Zwei Herren sagen Ja

In diesem Jahr hatte ich die Ehre den Hochzeitstag zweier Herren fotografisch zu begleiten. Tom und Andi feierten Ihren großen Tag im Schloss Thurn in Heroldsbach.  

Tom kannte ich bereits von einer vorhergehenden Hochzeit, bei welcher er Trauzeuge war. Die damaligen Fotos haben ihm sehr gefallen und er fragte mich, ob ich auch seine Hochzeit fotografisch begleiten könne. Die Besonderheit daran sei, dass er sein Herzblatt Andi heiraten wolle. Ich hatte vorher noch nie ein Paar mit zwei Herren als Hauptprotagonisten und habe mich sofort auf die neue Herausforderung gefreut. 

Ein paar kleinere Fragen bezüglich machbaren Motiven und generellen Möglichkeiten vor Ort  waren schnell geklärt, als ich Beide persönlich zu einer Besichtigung im Schlosspark Thurn traf.

Das wunderschöne Schloss mit weitläufigen Parks, Seen und einem sensationellen Vergnügungspark, bietet mannigfaltige Fotomöglichkeiten, stimmungsvolle Hintergründe und abwechslungsreiche Szenerien für tolles Storytelling. Ich war mir sicher, dass dies ein wirklich lustiger Tag werden würde.

Einige Tage später war der große Tag gekommen - Regen hatte zwar die sommerliche Stimmung der Vortage leicht gedämpft - dafür gab es exzellentes Portraitlicht und einen menschenleeren Vergnügungspark, den wir direkt zu Beginn unsicher machten. Im Lauf des Fotoshootings passierten wir die Highlights des Parks, wie z.B. eine authentische Western Stadt mit Saloons, typischen „High Noon“ Straßenfluchten und herrliche Western Backgrounds a la „Lucky Luke“ … ein Riesen Spass!!

Bilder-der-Hochzeit - Schloss Thurn Saloon
Bilder-der-Hochzeit - Schloss Thurn Westernstadt
Bilder-der-Hochzeit - Schloss Thurn Westernstadt
Bilder-der-Hochzeit - Schloss Thurn

Ein paar romantische Schnappschüsse durften natürlich auch nicht fehlen - hierfür bot sich wiederum das romantische Wasserschloss an. Riesige Wasserfontainen, höfische Fassaden und adliger Flair sorgen für einen tollen Kontrast zu den Spassbildern des Freizeitparks. 

Auch die Garderobe der Beiden war sehr aussergewöhnlich! Tom, seinerseits 2 Meter groß - trug eine sehr aufwendigen, handgemachten Mantel mit Stickereien und Pfauen-Federn. Andi trug einen glitzernden Anzug, der sich im Sonnenlicht in immer neuen Varianten präsentierte.  

Nach Empfang der ca. 100 Gäste folgte die Trauung im Teehaus des Schlosses. Die Traurednerin beherrschte Ihr Handwerk nach allen Regeln der Kunst und sorgte für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Beim „Ave Maria“ floss das ein oder andere Tränchen und Freudentränen um so mehr, als lustige Anekdoten aus Andi und Toms Leben erzählt wurden. Die Ringe der Beiden gingen einmal durch den ganzen Saal und jeder Gast hatte die Gelegenheit, seine besten Wünsche für das Brautpaar den Ringen Teil werden zu lassen.

Feuchtfröhlich ging es weiter mit Sektempfang, Gruppenbild und Hochzeitstortenanschnitt. Am Nachmittag hatte Tom und Andi die Idee einen Spaziergang samt Entourage durch den Freizeitpark anzutreten. Selbstverständlich mit Gruppenfoto in der Westernstadt, wilden Achterbahn- und Karussellfahrten und jeder Menge Spass. 

Der Abend wurde mit einem fürstlichen Dinner im Romantik Saal des Schlosses eröffnet. In den Pausen gab es diverse Highlights mit Reden des Brautpaares, einem großen Dankeschön an Eltern und Trauzeugen sowie einer kurzweiligen Diashow über Tom und Andis Leben. Das große Highlight hatte sich Tom und Andi für den Abend aufgehoben - eine Musicalaufführung des Klassikers „Time Warp“ aus „Rocky Horror Picture Show“.

Nach dem furiosen Auftritt ging es direkt weiter auf der Tanzfläche. Der DJ heizte ordentlich ein und es wurde ausgelassen getanzt. 

Viele Dank an Andi und Tom für diesen tolle Tag !!

Über den Fotografen Sebastian Krappe
Hochzeitsfoto Galerie von Sebastian Krappe

3D Fotografie zur Hochzeit
Foto Coaching für Hochzeitspaare

Hochzeit Fotolocation für jedes Wetter
Angebote für Hochzeitsfotografie